Herzlich Willkommen in Winterstein im Thüringer Wald

Am Fuße des Großen Inselsberges (916 m) und nur wenige Kilometer vom Rennsteig entfernt liegt Winterstein.
Mit seinen 1.000 Einwohnern ist Winterstein zugleich der größte Ortsteil der Gemeinde Emsetal.

Im Jahre 1246 erstmals urkundlich erwähnt, ist die Geschichte des Ortes seit der Mitte des 14. Jahrhunderts eng mit der Familiengeschichte der Freiherren von Wangenheim verbunden. Sie residierte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts auf der im Mitteldorf gelegene Burg. Der einstige Burgbezirk ist heute eine liebevoll gepflegte Parkanlage aus der sich noch stolz die Burgruine erhebt.

Fast so berühmt wie das Adelsgeschlecht wurde einer seiner Hunde: Stuczel.
Der Legende nach habe während des Dreißigjährigen Krieges seine adlige Herrin nur ihm Depeschen nach Gotha anvertraut. Bis heute bleibt der Fantasie überlassen, ob diese einen amourösen oder gar militärischen Inhalt hatten. 1630 wurde das Tier zu Grabe getragen und ihm ein Grabstein gesetzt, gleich unterhalb der Burg.
Und seither ist in Winterstein in der Tat der Hund begraben.

Jedoch der gesamte Burgbezirk mit Ruine, Park, Vogtei, dem Alte- und Mittelgut, der Heimatstube, dem Haus des Gastes und natürlich dem Hundegrab ist im Laufe der Jahre zu einem beliebten Ausflugsziel geworden.

Die Wintersteiner selbst verdienten ihren Lebensunterhalt hauptsächlich als Fuhrleute, Holzfäller, Drechsler, Köhler, Korb- und Pfeifenmacher. Ihre Traditionen wurden bis heute bewahrt und gepflegt. Daher sind die Kirchweih, das traditionelle Wald- und Heimatfest sowie die Kirmes jährlich wiederkehrende Höhepunkte für die Einheimischen und ihre Gäste.

Wer einen erholsamen Urlaub in abwechslungsreicher Mittelgebirgslandschaft und abseits von Touristenströmen bevorzugt, für den ist Winterstein genau die richtige Adresse.

Mit einem Höhenunterschied bis zu 500 Metern können Wanderer und Skiwanderer den Thüringer Wald entdecken und erleben. Die nahe gelegenen Thüringer Klassikerstädte sind für einen Tagesausflug bestens geeignet. Die zahlreich direkt in der Nachbarschaft gelegenen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen garantieren Spaß, Erlebnis und Abwechslung für fast jeden Geschmack.

All jene, die sich für einen Urlaub in Winterstein entscheiden, erwarten ein Hotel, Pensionen, Ferienwohnungen und -häuser, Apartments und Privatzimmer, die viel gerühmte Thüringer Küche und Gastlichkeit und natürlich die Wintersteiner Gastgeber selbst.

Informationen erhalten Sie im:

Verkehrsamt "Inselsberg"
Am Wallgraben 1
99891 Winterstein
Tel. 036259- 51160

oder direkt bei Ihren Gastgebern.